StadtGestalten

Ein kreativer Portraitworkshop im Landemuseum Mainz

Workshop des Landesmuseums Mainz | Altstadt

Der Roman Der Sprung lebt durch seine vielfältigen Protagonist:innen aus unterschiedlichen Milieus oder ‚Bubbles‘ einer Stadtgesellschaft. Zehn Charaktere bekommen Raum im eigenen Kapitel, in dem ihr Teil der Geschichte erzählt wird: Die gemobbte Schülerin Winnie im Superman-Shirt, der obdachlose Henry, der penibel auf sein Äußeres achtet, oder Ernesto, der italienische Modedesigner, der sich für einen Filzhut begeistern kann.
Vor dem inneren Auge des Lesers entstehen Bilder der Physiognomien, der Kleidung, des individuellen Geschmacks der Charaktere. Diese Bilder wollen wir innerhalb eines Workshops mit Hilfe von kreativen Techniken wie Malerei, Fotografie oder Collage ans Licht holen. Wir holen uns Inspirationen bei historischen Vorbildern und am Ende der Veranstaltung wird ein Gesamtkunstwerk entstanden sein, das Der Sprung auf visuelle Weise erfahrbar macht – und den Teilnehmer:innen in erster Linie Freude beim Entstehen bereitet hat.

Für wen?
Jugendliche und Erwachsene

Sa, 08.06.2024 | 10-13 Uhr | Landesmuseum Mainz, Große Bleiche 49-51, 55116 Mainz | 15€ | Anmeldung erforderlich | Zugang und sanitäre Anlagen sind barrierefrei

Anmeldung an: anke.enning[at]gdke.rlp.de