19.03.2024 – Programmhefttexte einreichen

Alle, die es mit Ihrer Veranstaltung in unser gedrucktes Programmheft schaffen wollen, können uns noch bis zum 19. März 2024 Ihren Programmhefttext zuschicken (max. 1000 Zeichen inkl. Leerzeichen). Den Programmhefttext können Sie ganz einfach online einreichen.

Verlosung für Schulklassen

Es ist uns ein besonderes Anliegen, gerade junge Menschen für das Lesen zu begeistern. In der Regel ist es bei der im Deutschunterricht gelesenen Literatur kaum möglich, den Autor oder die Autorin kennenzulernen, und doch könnte das für den Unterricht interessant und spannend sein.

Wir bieten drei Mainzer Schulen die Gelegenheit, während unserer Festivalwoche (2.-9. Juni 2024) eine Lesung mit anschließendem Gespräch mit Simone Lappert, der Autorin unseres diesjährigen Mainz-liest-Romans „Der Sprung“, zu gewinnen und sie in Ihren Unterricht einzuladen. So können Ihre Schüler:innen den Menschen hinter der Geschichte hautnah erleben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Dann bewerben Sie sich doch bis zum 23.02.2024 unter veranstalter[at]mainzliest.de.

Was wir von Ihnen brauchen?

  • Ihren Name (z. B. Kim Becker)
  • den Namen Ihrer Schule (z. B. Gymnasium Mainz)
  • die Klassenstufe und den Namen ihres Kurses (z. B. LK Deutsch, 11. Klasse // 10e)
  • das Fach, in dem Sie Ihre Klasse unterrichten
  • Ihre E-Mail-Adresse

Wer hat gewonnen?

Unter allen Einsendungen verlosen wir drei Lesungen. Die Gewinner:innen werden wir bis zum 19. März 2024 bekanntgeben. Die Lesungen werden während der Festivalwoche (2.-9.06.2024) tagsüber unter der Woche stattfinden.

Noch Fragen?

Schreiben Sie uns einfach an veranstalter[at]mainzliest.de.

23.02.24 – Anmeldeschluss für Veranstaltungen!

Bis zum 23. Februar 2024 haben Sie die Möglichkeit, Ihre Veranstaltung für „Mainz liest Der Sprung“ bei uns einzureichen. Dafür einfach Ihre Veranstaltung online eintragen unter https://mainzliest.de/veranstaltungsanmeldung/ und abschicken. Bei Fragen schreiben Sie uns gerne an veranstalter@mainzliest.de. Wir freuen uns auf Ihre Ideen!

Stadtimpulse: Best-Practice-Zertifizierung 2023

Wir jubeln und feiern: „Mainz liest“ wurde ausgezeichnet mit der Best-Practice-Zertifizierung 2023 der stadtimpulse! Wir freuen uns sehr und stoßen mit allen an, die durch ihre Beiträge zu „Mainz liest“ diese Zertifizierung möglich gemacht haben!

Kick-Off-Veranstaltung am 12.09.2023

Wir laden Sie herzlich zu unserer Kick-Off-Veranstaltung ein, bei der wir Sie über das Buch des diesjährigen Lesefests, „Der Sprung“ von Simone Lappert, sowie die Rahmenbedingungen unseres Lesefestivals informieren wollen. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.

Mainz liest ‚Der Sprung‘ von Simone Lappert

Die Würfel sind gefallen: Vom 02.-09. Juni 2024 wird Mainz den „Sprung“ der schweizerischen Autorin Simone Lappert lesen! Das Taschenbuch ist für 12,00€ im Buchhandel erhältlich, Informationen zum Roman und zur Autorin finden Sie hier auf unserer Website. Wenn Sie mehr über den Roman, die Autorin und/oder das Lesefest erfahren wollen, melden Sie sich einfach zu unserer Kick-Off-Veranstaltung am 12. September 2023 an!

Nach Mainz liest ist vor Mainz liest!

Auf der Suche nach DEM Titel für unseren nächsten Mainz-liest-ein-Buch-Durchgang 2024 ist unsere Longlist schon zur Shortlist geschrumpft. Es bleibt spannend!

„Mainz liest“ unterstützen

Sie wollen „Mainz liest“ unterstützen? Am besten geht das, wenn Sie Vereinsmitglied werden! Füllen Sie dazu ganz einfach unsere Beitrittserklärung aus und schicken Sie sie an post[at]mainzliest.de! Mehr über den Verein, die verschiedenen Mitgliedsmodelle und unser Mainz-liest-Orgateam erfahren Sie hier. Wir freuen uns auf Sie!

Vielen Dank an alle Veranstalter:innen!

Wir sagen Danke an alle Veranstalter:innen, die mit Ihren Veranstaltungen „Mainz liest Neringa“ zu einem unvergesslichen Literaturfest für alle Mainzer:innen (und Freund:innen von außerhalb) haben werden lassen:

Vielen Dank an alle Sponsor:innen!

Wir sagen Danke an alle, die uns finanziell oder medial unterstützt haben und ohne deren Hilfe wir „Mainz liest Neringa“ nicht hätten stemmen können:

mit freundlicher Unterstützung des Kulturdezernates der Landeshauptstadt Mainz